Am kommenden Sonntag, 12. September

Veranstaltungen zum Tag des offenen Denkmals

Die Fotografien von Barbara Henning sind im Hersbrucker Gänsturm zu sehen. | Foto: Henning2021/09/Henning.jpg

NÜRNBERGER LAND – Rund ums das Thema „Sein und Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“ dreht sich am kommenden Sonntag, 12. September, der „Tag des offenen Denkmals“.

Welche historischen Gebäude und Museen uns hinter ihre Mauern blicken lassen und welche Stadtführungen und Co. angeboten werden, zeigt unsere Bildergalerie. Alle Veranstaltungen, die am Wochenende im Landkreis stattfinden, gibt es außerdem hier in unserem Veranstaltungskalender.

Hersbruck: Fotografien im Gänsturm

Bild 2 von 9

Barbara Henning, deren Werke ebenfalls zwischen 11 und 17 Uhr im Hersbrucker Gänsturm zu sehen sein werden, zeigt einige ihrer poetischen fotografischen Überlagerungen, die fallenden Linien der steilen fränkischen Dachgiebel in Hersbruck bieten sich hier geradezu an. Sie war aber auch auf der Suche nach den malerischen Oberflächen abblätternden Putzes, nach Ladenschildern aus längst vergangenen Tagen und nach Wasserspiegelungen. Foto: Henning

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren