A9 bei Brunn gesperrt

Unfall mit Stickstoff-LKW

Aus dem Lastwagen trat Stickstoff aus, Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht. | Foto: News5/Bauernfeind2020/06/unfall-a9-1-scaled.jpg

RÖTHENBACH — Nach einem Unfall auf Höhe des Parkplatzes Brunn ist am Dienstagmorgen auf der A9 aus einem Gefahrguttransporter Stickstoff ausgetreten.

Ersten Informationen zufolge kollidierten drei Lastwagen miteinander, dabei wurde der Gefahrguttransporter beschädigt. Zwei Personen zogen sich Verletzungen zu.

Die A9 blieb zunächst gesperrt, es bildeten sich lange Staus, auch auf möglichen Ausweichrouten. Der Stickstoff soll nun kontrolliert abgelassen werden.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren

Weitere Artikel zum Thema