Unfall bei Bullach

Überschlag nach Überholmanöver

Nachdem er sich mehrfach überschlagen hatte, kam dieser Polo in einem Graben zum Stehen. | Foto: FFW Bullach2021/03/Unfall-Feuerwehr-Bullach-28.2.21-Foto-Feuerwehr-Bullach.jpg

Bullach. 17 000 Euro Schaden und eine Leichtverletzte hat ein Unfall am Sonntag zwischen Neunhof und Bullach gefordert.

Eine 71-Jährige überholte mit ihrem VW Polo eine 40-Jährige, die mit einem VW Bus unterwegs war. Die Polo-Fahrerin zog beim Wiedereinscheren jedoch zu früh nach rechts und streifte mit dem Heck den VW Bus. Dadurch geriet ihr Pkw ins Schleudern und kam nach rechts in den Straßengraben. Der Polo überschlug sich mehrfach und blieb schließlich auf den Rädern stehen.

Die Dame kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Lauf. Ihr Auto, an dem ein Totalschaden in Höhe von etwa 12 000 Euro entstand, musste abgeschleppt werden. Am VW Bus entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren