Lob für Engagement

Sechs Mal Gold für die Ehrenamtlichen vom „Cocoyoc“

Cocoyoc Ehrenamt
Die Ehrenamtlichen des Vereins Cocoyoc. | Foto: Privat2022/08/a477988407i0002_max1024x.jpeg

HERSBRUCK – Bei der Hauptversammlung nahmen sechs Mitglieder des Vereins Cocoyoc goldene bayerische Ehrenamtskarten in Empfang. Dazu gab es von Landrat Armin Kroder unterzeichnete Urkunden für herausragendes ehrenamtliches Engagement.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Klaus Bock fasste 2. Vorsitzende Kerstin Stocker die Aktionen des vergangenen Jahres zusammen. Der Weltladen Cocoyoc in Hersbruck war aufgrund der Corona-Beschränkungen nur verkürzt geöffnet.

Dennoch konnte er 1000 Euro „Fairwertsteuer“ über den Weltladendachverband an von der Pandemie besonders betroffene Produzenten und Produzentinnen überweisen. Kassiererin Barbara Schärdel berichtete von einem Umsatzrückgang. Klaus Bock, Kerstin Stocker und Beisitzerin Christine Linhardt wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu als Beisitzerin wurde Mechthild Hollstein gewählt.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren