Gemeinde Burgthann erhält neuen Internet-Auftritt

Mehr Emotionen

Übersichtlicher und mit weniger Text, stattdessen mit mehr Bildern und Symbolen wird der neue Internet-Auftritt der Gemeinde Burgthann gestaltet sein. | Foto: Spandler2017/07/burgthann-neue-homepage-online.jpg

BURGTHANN – Die Gemeinde Burgthann soll einen moderneren Internet-Auftritt bekommen. Auf der jüngsten Gemeinderatssitzung stellten Vertreter der beteiligten Unternehmen TED Kommunikation und Auctores GmbH den Entwurf vor. Bis auf wenige Nachfragen und Anregungen waren die Gemeinderäte vom Konzept angetan.

Wichtig war der Verwaltung und den Fachleuten natürlich, dass die Homepage im Rathaus gepflegt und aktualisiert werden kann, was selbstverständlich gewährleistet ist. Neu, so die Experten, ist nun, dass die Webseite den aktuellen technischen Ansprüchen genügt und barrierefrei ist. Dies bedeutet zum Beispiel, dass für Sehbehinderte der Entwurf eine Vorlesesoftware beinhaltet und dass erklärt werden kann, was auf den einzelnen Seiten zu sehen ist.

Da 60 Prozent der Aufrufe über Mobilgeräte erfolgen, wurde berücksichtigt, dass die Navigation nicht nur über die Maus, sondern eben über eine Wischfunktion mit dem Finger funktioniert. Wichtig dabei ist auch, dass der Auftritt als „One-pager“ gestaltet ist, was bedeutet, dass nicht mit Klicks „geblättert“ werden muss, sondern dass die Startseite einen Gesamtüberblick allein durch Scrollen bieten kann.

Die gesamte Darstellung wird emotionaler und interaktiver werden als der alte Auftritt. Das Moderne an dem aktuellen Entwurf ist das Bestreben, wegzukommen von allzu viel Text auf den Seiten. Daher wird mehr mit Icons und Piktogrammen gearbeitet, Bilder nehmen einen größeren Raum ein, zum Beispiel in Form von Bildergalerien.

Verschiedene Such-Typen

Um allen Suchgewohnheiten der User gerecht zu werden, werden verschiedene Navigationstypen angeboten, damit die Besucher der Seite nicht vorschnell aufgeben und die Homepage wieder verlassen. Die beiden Vertreter von TED und Auctores betonten bei ihrer Vorstellung, dass beim neuen Konzept an erster Stelle stand, dass Struktur und Inhalte so präsentiert werden, wie sich Burgthann seinen Besuchern dar- und vorstellen möchte.

Fünf Menüpunkte

Die aktuelle Webseite wurde als zu überladen empfunden, so dass nun auf der Startseite nur die fünf Menüpunkte Aktuelles, Gemeinde, Rathaus, Leben und Wirtschaft zu finden sind. Diese Punkte leiten zu weiteren Untermenüs, von wo aus man die gewünschten Informationen ansteuern kann.

Einziger Kritikpunkt war die Darstellung mancher Inhalte, die in Weiß auf farbigem Grund erscheinen. Margarete Becker merkte an, dass Schwarz auf Weiß deutlich besser zu lesen sei. Hier wurde aber festgehalten, dass man sich auch an ästhetischen Kriterien orientieren wollte, dass aber ohnehin der Großteil der schriftlichen Informationen in schwarzer Schrift zu sehen sein wird.

N-Land Gisa Spandler
Gisa Spandler