Gesundheitstalk

Krankenhaus eröffnet Youtube-Kanal

Auf dem Youtube-Kanal des Krankenhauses beantworten Chefärzte Fragen von Marketingleiter Dominik Kranzer (links) und Zuschauern. | Foto: Krankenhaus Rummelsberg2019/04/Rummelsberg-Gesundheitstalk.jpeg

RUMMELSBERG – In kurzen Videos beantworten Chefärzte Zuschauerfragen, geben Einblick in verschiedene Themen rund um das Krankenhaus und die Behandlungsmethoden. Das ist der neue Rummelsberger Gesundheitstalk.

Er soll Fragen, die normalerweise erst in der Sprechstunde gestellt werden, im Vorfeld beantworten. „In der heutigen Zeit möchte der Patient immer mehr wissen, bevor er sich für eine Behandlung oder einen Eingriff entscheidet“, erklärt Geschäftsführer Frank Stauch. Die Idee zur Youtube-Offensive hatte Marketingleiter Dominik Kranzer. Dieser stellt im Interview Fragen zu einem Thema an den jeweiligen Chefarzt. Gleichzeitig werden Zuschauerfragen unter der E-Mailadresse [email protected] gesammelt. Antworten darauf finden Interessierte unter http://www.youtube.de/c/KrankenhausRummelsbergTV.

Kreuzband gerissen? Video klicken.

Aktuell sind dort die Themen Kreuzbandverletzung, Primärendoprothetik, Wechselendoprothetik an Hüfte und Knie sowie Diabetischer Fuß dargestellt. In Kürze werden Videos zur Wirbelsäule folgen. „Unser Ziel ist es, dass langfristig mehr und mehr Themen platziert werden und so die Patienten aufgeklärter in die Sprechstunde kommen.

Davon profitieren beide Seiten. Das Motto lautet: Tue Gutes und rede darüber“, erklärt Kranzer und ergänzt: „Der Zuschauer bekommt auch einen Einblick in unsere Fachklinik – vom Großraum-OP bis hin zur Sprechstunde zeigen wir Transparenz.“

N-Land Der Bote
Der Bote