Lange Staus bildeten sich

Frontal-Crash auf der B8

Frontal zusammengestoßen. | Foto: Feuerwehr2016/11/Unfall-Ochenbruck.jpg

OCHENBRUCK – Ein Verkehrsunfall in der Regensburger Straße hat am Montag zu erheblichen Behinderungen im Feierabendverkehr geführt.

Ein BMW und ein Rover waren bei dem Unfall frontal zusammengeprallt nachdem die Fahrerin des BMW auf Höhe der Tankstelle auf die Gegenfahrbahn geraten war. Die 60-Jährige wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Neben der Polizei und dem Rettungsdienst war auch die Feuerwehr Schwarzenbruck im Einsatz, um ausgelaufene Betriebsmittel zu binden. Trotz der Verkehrsregelung durch die ehrenamtlichen Feuerwehrleute staute es sich während des Einsatzes erheblich. Erst als die nicht mehr fahrtüchtigen Fahrzeuge durch Abschleppfahrzeuge entfernt waren und die Fahrbahn gereinigt war, konnte die halbseitige Sperrung aufgehoben werden.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 23.000 Euro.

N-Land Der Bote
Der Bote