Ein Fahrer leicht verletzt

Schubkarre verursachte sechs Unfälle auf A3

Symbolbild | Foto: OFC Pictures - stock.adobe.com2021/07/AdobeStock-255571816.jpeg


ALTDORF – Weil eine Schubkarre auf der Autobahn lag, ist es am Samstagabend auf der A3 kurz nach der Ausfahrt Altdorf/Burgthann zu mehreren Unfällen gekommen. Insgesamt sechs Autos konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen, oder ausweichen.

Wie die Verkehrspolizei Feucht meldet, war der erste verunfallte Autofahrer gegen 18.30 Uhr auf der A3 in Richtung Regensburg unterwegs. Kurz nach der Ausfahrt Altdorf/Burgthann stieß er mit seinem Auto mit der Schubkarre zusammen, die auf der Autobahn lag. Auch die nachfolgenden fünf Autos erkannten das zu spät und stießen mit der Schubkarre und deren Trümmer zusammen.

Fahrer leicht verletzt

Bei dem Unfall wurde der erste Fahrer leicht verletzt. Glücklicherweise war aber ein Notarzt zufällig vor Ort. Er kümmerte sich um die medizinische Erstversorgung des Mannes.

Die Verkehrspolizei Feucht bittet Zeugen, die Hinweise zum Verlierer der Schubkarre geben können, sich unter der Nummer 09128/9197-0 zu melden.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren