Streit am Laufer Festplatz

Schläge für Kirchweihgast

Symbolfoto2017/06/blaues-Polizeiauto-Schriftzug-Polizei-klein-ci.jpg

LAUF — Ein 28-Jähriger ist am Sonntagabend beim Besuch der Laufer Kirchweih von drei Angreifern zu Boden geschlagen worden. Die Männer traten gegen seinen Kopf und Oberkörper, verletzten ihn aber nur leicht. Nun ermittelt die Polizei.

Die drei Tatverdächtigen schlugen nach Angaben der Beamten gegen 19.45 Uhr unvermittelt mit ihren Fäusten auf den 28-jährigen Laufer ein. Zugleich beleidigte einer der Männer dessen Freundin. Dem Sicherheitsdienst gelang es, einen 19-Jährigen festzuhalten, den beiden anderen Tatverdächtigen gelang die Flucht. Sie seien bisher nicht namentlich bekannt, heiІt es aus der Inspektion in der Holzgartenstraße.

Wer die Auseinandersetzung beobachtet hat, wird daher gebeten, sich telefonisch unter 09123/94070 an die Polizei zu wenden.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren
N-Land Pegnitz-Zeitung
Pegnitz-Zeitung