Erweiterung des Angebots

Rummelsberger Diakonie übernimmt Hauskrankenpflege

Die Betreuung der Seniorinnen und Senioren übernimmt künftig die Rummelsberger Diakonie. | Foto: DC Studio/ stock.adobe.com2022/02/DC_Studio_Adobe_Pflegedienst-scaled.jpeg

RUMMELSBERG/SEUKENDORF – Die Rummelsberger Diakonie erweitert ihr Angebot für Senioren in Mittelfranken. Zum 1. März übernimmt die Rummelsberger Dienste für Menschen im Alter GmbH (RDA) die Hauskrankenpflege. Inhaberin Martina Volkamer und ihr Mann Roland geben den ambulanten Dienst aus Altersgründen ab.

Zur Vertragsunterzeichnung waren neben dem Ehepaar Volkamer und Karl Schulz vom Vorstand Dienste der Rummelsberger Diakonie Dominik Opitz, Leiter Finanzen, und Diakonin Christine Meyer, Leiterin ambulante Dienste der RDA, dabei.

„Ich hatte von Anfang an ein gutes Gefühl in den Gesprächen, Frau Meyer zeigte echtes Interesse an unserer Arbeit“, betonte Pflegefachfrau Volkamer. Karl Schulz freute sich, „dass wir nun auch im Landkreis Fürth Menschen unterstützen, so lange wie möglich selbstständig zuhause leben zu können.“

30 Mitarbeiter für 100 Senioren

Aktuell pflegen und betreuen 30 Mitarbeiter des Pflegedienstes rund 100 Senioren in Seukendorf, Veitsbronn, Burgfarrnbach und Umgebung. Unter anderem auch Menschen in zwei Senioren-Wohngemeinschaften. „Die Hauskrankenpflege von Frau Volkamer passt prima zu uns, die Pflege- und Betreuungsarbeit ist der unseren sehr ähnlich,“ sagt Christine Meyer.



Alle Mitarbeiter werden auf Wunsch in die RDA übernommen. „Die Senioren können also davon ausgehen, dass sie auch künftig von den ihnen vertrauten Menschen gepflegt, unterstützt und betreut werden,“ erklärt Meyer weiter.

Neue Ansprechpartnerinnen

Die Dienststellenleitung des Ambulanten Pflegedienstes übernimmt Angelika Diezinger, die Pflegedienstleitung geht an Isabell Gehlhoff. Die beiden Frauen sind ab März die neuen Ansprechpartnerinnen, wenn man Pflegeberatung und Unterstützung in der Betreuung und Pflege von Angehörigen benötigt oder sich für einen Platz in einer der Senioren-WGs interessiert. db

Info

Bei Interesse kann man unter der Telefonnummer 0911/753411 anrufen oder eine Mail an [email protected] schreiben. Näheres zu Pflegedienst und weiteren Angeboten für Senioren der Rummelsberger Diakonie unter rummelsberger-diakonie.de/altenhilfe.

Text: Stefanie Dörr/ Rummelsberger Diakonie

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren