Zwei Verletzte

Mit Vollgas in die Tiefgarage

Symbolbild | Foto: Heiko Kueverling/stock.adobe.com2021/04/Altdorf-NEU-Polizei-Adobe-Stock.jpg

LAUF – Ein 81-Jähriger hat am Dienstag in einer Tiefgarage in der Hersbrucker Straße in Lauf die Kontrolle über sein Auto verloren. Er und ein 42-Jähriger wurden leicht verletzt.

Nach Polizeiangaben blieb der Senior gegen 15.30 Uhr vermutlich am Gaspedal seines Ford hängen, während er in die Tiefgarage fuhr. Er beschleunigte stark, streifte die rechte Wand und touchierte daraufhin zwei geparkte Autos.

Anschließend rammte er einen querenden Opel, dessen 42-jähriger Fahrer leicht verletzt wurde. Auch der 81-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu.

Der Ford des Rentners musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von rund 15 000 Euro.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren