Ottensoos: Raubüberfall auf 25-Jährigen

Symbolfoto
Symbolfoto | Foto: PZ-Archiv2019/07/Blaulicht-Detail-Polizei-Symbolfoto.jpg

OTTENSOOS – Ein 25-Jähriger ist am gestrigen Donnerstagabend am Bräunleinsberg von drei Unbekannten geschlagen und anschließend ausgeraubt worden.

Wie die Polizei meldet, war der junge Mann gegen 20 Uhr auf dem Weg zum Ottensooser Bahnhof. Am Bräunleinsberg wurde er zunächst von den drei Unbekannten in ein Gespräch verwickelt und im weiteren Verlauf von den drei Tätern geschlagen.

Opfer ging zu Boden

Als der 25-Jährige schließlich am Boden lag, stahlen sie ihm persönliche Gegenstände und Bargeld. Anschließend flüchtete das Trio. Der 25-Jährige blieb unverletzt.

Polizei sucht Zeugen

Eine Beschreibung der Täter liegt nicht vor.   Das Fachkommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen die Angaben zum Tathergang oder den Tätern machen können,   sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer  0911/2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren