Auszeichnung des LBV

Öko-Challenge für Kindergartenkinder

Die Kinder des Ottensooser Kindergartens wurden bereits im vergangenen Jahr als "Öko Kids" ausgezeichnet. Das Foto zeigt die Übergabe der Plakette mit Bürgermeister Klaus Falk, Pfarrer Albrecht Kessel, Einrichtungsleitung Sonja Elm und stellvertretende Leitung Edith Gemmel. | Foto: Privat2021/12/OekokidsOttensoosPrivat.jpeg

NÜRNBERGER LAND – Noch gut zwei Wochen haben die bayerischen Kindertageseinrichtungen die Möglichkeit, sich beim LBV für die Auszeichnung „ÖkoKids – KindertageseinRichtung Nachhaltigkeit“ anzumelden. Mit dem Titel werden Krippen, Kindergärten, Horte und Großtagespflegen aus dem Freistaat ausgezeichnet, die sich mit den wichtigen Themen Umwelt und Nachhaltigkeit auseinandersetzen.

Die Kinder lernen dadurch notwendige Kompetenzen und Werte in diesen Bereichen, erklärt der LBV in seiner Pressemeldung. Die Teilnehmer führen Aktivitäten passend zum Themenfeld Umwelt und Nachhaltigkeit im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung durch. Die Dokumentation der Aktionen wird anschließend einer Jury aus Vertretern der bayerischen Staatsministerien für Umwelt und Verbraucherschutz und für Familie, Arbeit und Soziales sowie dem LBV vorgelegt.

Von lustig bis kurios

„Interessierte Kindertageseinrichtungen haben jetzt noch die Chance, sich bis zum 4. Februar für das laufende Kindergartenjahr anzumelden und teilzunehmen“, sagt Carmen Günnewig, LBV-Projektleiterin „ÖkoKids“.

2021 haben insgesamt 285 Einrichtungen die begehrte Urkunde überreicht bekommen. Die eingereichten Themen sind vielfältig: „Auf den Müll mit Gebrüll“, „Gurken – Schurken“ oder „Wie der Holzwurm zum Bücherwurm wurde“ sind nur einige Projektbeispiele aus dem vergangenen Jahr und zeigen, wie vielfältig Bildung für nachhaltige Entwicklung im Vorschulbereich sein kann.

Fortbildungen

Zur Vorbereitung bietet der LBV im Frühjahr 2022 kostenlose halbtags „ÖkoKids“-Fortbildungen für die pädagogischen Fachkräfte zum Thema Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung im Onlineformat an. Bis Ende Juni müssen die Einrichtungen ihre Projekte durchführen und die Dokumentation beim LBV einreichen.

Eine Jury entscheidet über die Auszeichnung, die verbunden mit einem Fachtag im Herbst stattfindet. „ÖkoKids“ wird gefördert durch das bayerische Umweltministerium. Eine Online-Anmeldung ist möglich unter www.lbv.de/oekokids.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren