Orgelkonzert für Senioren

Ode an die Freude in Krisenzeiten

Die Musik der Konzertorgel des Schaustellers Johannes Braun bereitete den Bewohnern des Karl-Heller-Stifts große Freude. | Foto: Buchner-Freiberger2020/04/altenheim-orgel-hellerstift.jpg

RÖTHENBACH – Durch die Straßen des Röthenbacher Wohnviertels „Steinberg“ schallten am heutigen Donnerstagmorgen, 2. April, bekannte Lieder wie „La Paloma“ oder die „Capri-Fischer“.

Vor dem Karl-Heller-Stift stand die große Konzertorgel des Schaustellers Johannes Braun, Mitglied des süddeutschen Schaustellerverbands, der vergangene Woche verkündet hatte, dass die Schausteller in dieser Krisenzeit Gutes tun wollen.

Melanie De Giuli, Leiterin des Sozialdiensts des Karl-Heller-Stifts, nutzte die Gelegenheit und ergatterte einen Termin am Donnerstagmorgen. „Die Orgel spielte eine Stunde und ihre Lieder machten den Bewohnern der betreuten Unterkunft, sowie unseren stationären Patienten viel Freude. Letztere betrachteten das Schauspiel aus dem Fenster und sangen fröhlich mit“, erzählte De Giuli.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren
N-Land Andrea Beck
Andrea Beck