3G-Regel in Lauf und den Außenstellen

Nur noch getestet, genesen oder geimpft ins Landratsamt

Das Landratsamt in Lauf von oben. | Foto: Landratsamt NürnbergerLand2021/12/Landratsamt_von_oben-scaled.jpeg

NÜRNBERGER LAND – Das Landratsamt Nürnberger Land führt für den Standort in Lauf und die Außenstellen die 3G-Regel ein. Ab Montag, 10. Januar, haben nur Genesene, Geimpfte und Getestete zutritt. Diese Neuregelung treffe man aufgrund der Pandemiesituation, teilt die Behörde in einer Meldung mit.

Wer ab Montag, 10. Januar, das Landratsamt in Lauf oder die Außenstellen besuchen möchte, muss entweder seinen Impfpass, die Bescheinigung einer zurückliegenden Corona-Infektion, oder ein negatives Corona-Testergebnis vorzeigen. Auch bei der KFZ-Zulassungsstelle in Hersbruck ist dies dann zum Beispiel nötig.

Wie das Landratsamt meldet, gibt es folgende Ausnahmen: Kinder bis zum sechsten Geburtstag, beziehungsweise bis zur Einschulung, müssen keinen Nachweis erbringen. Selbes gilt für Schüler, die regelmäßig an der Schule getestet werden.

In akuten Notfällen

Kinder und Erwachsene, die sich in einer akuten Notlage befinden, dürfen das Amt auch ohne 3G-Nachweis betreten. Beispiele hier für sind eine Einweisung ins Frauenhaus, Unglücksfälle wie Wohnungsbrände, oder Stromsperren, so das Landratsamt in der Mitteilung. „Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, nicht zu zögern, Kontakt aufzunehmen, sofern in einem unmittelbaren Notfall kein 3G-Nachweis erbracht werden kann“, schreibt die Behörde.

In Ausnahmefällen sei auch die „Durchführung von beobachteten Selbsttests vor Ort“ möglich, so das Amt. Das gelte allerdings nur für das zum Landratsamtshauptgebäude in Lauf und nicht für die Außenstellen.

Die Kontrolle der 3G-Regelung erfolgt für das Landratsamtsamtsgebäude in Lauf nämlich durch den Sicherheitsdienst, in den Außenstellen übernehmen dies die Mitarbeitenden vor dem Einlass.

Wertstoffhof ausgenommen

Für private Anlieferungen an den Wertstoffhöfen in Neunkirchen am Sandund Altdorf genügt – wie bisher – eine FFP2-Maske. Ein Termin muss nach wie vor vorab aber online unter folgendem Link :https://ota.nuernberger-land.de/form/5/?signup_new=1 reserviert werden.


Die Kontrolle der 3G-Regelung erfolgt für das Landratsamtsamtsgebäude in Lauf durch den Sicherheitsdienst vor Einlass ins Gebäude. In den Außenstellen übernehmen dies die Mitarbeitenden vor dem Einlass.

Welcher Nachweis gilt?

Als getestet gelten Besucherinnen und Besucher, die ein aktuelles negatives Corona-Testergebnis eines maximal 24 Stunden zurückliegenden Schnelltests oder maximal 48 Stunden zurückliegenden PCR-Tests vorlegen können.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren