Tausende aus der Impfprio 2 machen keinen Termin aus

Viele Karteileichen?

Symbolfoto | Foto: David Pereiras/stock.adobe.com2021/03/NL-Impfen-adobe-stock-David-Pereiras-1-scaled.jpg

NÜRNBERGER LAND – Im Landkreis sind die Erstimpfungen der Priorisierungsgruppe 2 immer noch nicht abgeschlossen. Allerdings geht das Landratsamt davon aus, dass viele Mehrfachaccounts die Lage unübersichtlich machen, wie Behördensprecherin Iris Bitzigeio gestern im Gespräch mit der Pegnitz-Zeitung sagte.

Es gebe rund 4100 Registrierte, die zwar zur Impfung eingeladen wurden, aber sich nicht gemeldet haben, um einen Termin auszumachen. Bitzigeio geht davon aus, dass die Mehrzahl davon sogenannte Karteileichen sind, also beispielsweise Bürger, die ihre Spritze bereits beim Hausarzt erhalten haben, oder Personen, die sich mehrfach unter impfzentren.bayern registriert haben.

Dafür spricht laut Bitzigeio, dass die Zahl seit Wochen konstant hoch ist. Es gebe Bürger, die sich auf der Webseite zwölfmal registriert haben.

Rund 850 Personen aus Prio 2 hätten aktuell einen Termin zur Erstimpfung, weitere etwa 1400 Bürger stehen auf der Warteliste, sind aber noch nicht angeschrieben worden – auch bei dieser Zahl weiß das Landratsamt nicht, wie viele unnötige Mehrfach-Registrierungen darunter sind.

Einladung übersehen?

Bürger aus Prio 2, die noch keinen Termin erhalten haben, sollten sicherheitshalber ihre E-Mails prüfen und auch in den Spam-Ordner schauen, ob sie eine Einladung übersehen haben.

Aktuell finden im Röthenbacher Impfzentrum und seinen beiden Außenstellen in Hersbruck und Altdorf täglich rund 750 Impfungen statt, dabei handelt es sich aber zum allergrößten Teil um Zweitimpfungen. In dieser Woche sind insgesamt nur rund 500 Erstimpfungen geplant, allesamt mit dem mRNA-Impfstoff von Moderna, so Bitzigeio. Das entspricht etwa 70 Erstimpfungen pro Tag.

Nach Impfung beim Hausarzt Account löschen

Wer seine Impfung beim Hausarzt bekommen hat, sollte seinen Account auf impfzentren.bayern löschen, sagt die Behördensprecherin. Nicht löschen sollte man den Account, wenn man seine Spritze(n) im Impfzentrum oder in den Außenstellen erhalten hat. In dem Fall ist der Account für den Impfnachweis wichtig. Wer sich mehrfach auf der Webseite angemeldet hat und bereits geimpft wurde, soll alle weiteren und somit überflüssigen Registrierungen löschen.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren