Fahrerlaubnis muss getauscht werden

Bald müssen viele den Schein abgeben

Führerschein Nürnberger Land
Für die bestehenden Führerscheine tickt die Uhr. Sie werden in den kommenden Jahren ausnahmslos umgetauscht. | Foto: Blinten2019/08/NL-Fuehrerscheine.jpg

NÜRNBERGER LAND – Der Umtausch der alten rosafarbenen und grauen Führerscheine steht an, außerdem der aller vor dem 19. Januar 2013 ausgestellten Kartenführerscheine. Insgesamt sind 160.000 Alt-Führerscheine in der Datenbank des Landkreises gespeichert, die bis 2033 grundsätzlich umgetauscht werden müssen.

Die Fristen für Besitzer der rosafarbenen oder grauen Führerscheine ergeben sich aus deren Geburtsjahr: Wer vor 1953 geboren wurde, hat bis zum 19. Januar 2033 Zeit für den Umtausch, die Jahrgänge 1953-58 bis zum 19. Januar 2022, die Jahrgänge 1959-64 bis Januar 2023, die Jahrgänge 1965-70 bis Januar 2024. Wer 1971 oder später geboren wurde, muss seinen rosa oder grauen Führerschein bis 2025 umgetauscht haben.

Ausstellungsdatum entscheidet

Wer einen Kartenführerschein besitzt, der vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurde, muss diesen ebenfalls umtauschen. Hier bestimmt nicht das Geburtsjahr die Frist, sondern das Datum, zu dem der Führerschein ausgestellt wurde: Bekam man ihn in den Jahren 1999-2001, muss er bis zum 19. Januar 2026 umgetauscht werden, in den Jahren 2002-2004 bis Januar 2027, 2005-2007 steht 2028 an.

Wer ihn im Jahr 2008 ausstellen ließ, muss ihn bis Januar 2029 umtauschen, eine Ausstellung im Jahr 2009 bedeutet Umtausch bis 2030, im Jahr 2010 bis 2031, 2011 bis 2032, und wer seine Fahrerlaubnis zwischen 2012 und dem 18. Januar 2013 ausgestellt bekam, hat bis zum 19. Januar 2033 Zeit.

Umtausch kostet 24 Euro

Den Antrag auf Umtausch des Führerscheins kann man entweder bei der Wohnsitzgemeinde oder beim Landratsamt einreichen, der Antragsvordruck findet sich hier.

Mit dem Antrag muss man ein Ausweisdokument – Personalausweis oder Reisepass –, den alten Führerschein und ein biometrisches Lichtbild einreichen, das man ab jetzt bequem am neuen Self-Service-Terminal im Landratsamt erstellen kann. Die Kosten für den Umtausch betragen 24 Euro.

Weitere Auskünfte erteilt die Führerscheinstelle unter 09123/950-6364 oder [email protected]

N-Land Der Bote
Der Bote