Lauferin leitet Team

Neue Verwaltungsleitung bei der Diakonie ist mit „vollem Herzen dabei“

Seit 1. Februar ist Anne Morris als neue Verwaltungsleiterin bei der Diakonie im Nürnberger Land/Neumarkt tätig. | Foto: Iris Lederer2022/03/Morris_Lebenshilfe.jpeg

NÜRNBERGER LAND/NEUMARKT – Seit 1. Februar ist Anne Morris als neue Verwaltungsleiterin bei der Diakonie im Nürnberger Land/Neumarkt tätig. In dieser Funktion ist sie zusammen mit einem sechsköpfigen Team für die Bereiche Personal, Buchhaltung, Controlling, IT, Liegenschaften und Fuhrpark verantwortlich.

„Ich wurde so herzlich und toll aufgenommen“, freut sich die Lauferin Anne Morris, die zuletzt mehrere Jahre in der freien Wirtschaft in einer leitenden Position tätig war. Zuvor sammelte sie nach ihrem BWL-Studium Erfahrungen in der Diakonie Neuendettelsau.

Dem sozialen Bereich blieb sie stets verbunden und bewarb sich aus tiefster Überzeugung und „voller Herzblut“, als sie die Stellenausschreibung als Verwaltungsleiterin bei der Diakonie las. „Diese Position passt optimal für mich. Ich kann in zahlreichen Bereichen Einfluss nehmen und mitgestalten“.

Viel unterwegs

In den ersten Wochen in ihrem neuen Amt war und ist sie viel unterwegs, um die Einrichtungen und deren Leitungen kennenzulernen, egal ob in den ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen in Altensittenbach, Pyrbaum, Neumarkt oder den diversen Beratungsstellen und Projekten. „Ich habe hier ein großartiges Team und eine gut funktionierende Verwaltung vorgefunden“, fasst Morris zusammen, „und ich werde nicht versuchen, in die Fußstapfen von irgendjemandem zu treten, sondern meine eigenen Schuhe anziehen und eigene Pfade formen.“

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren