Küche in Flammen

Nachbarn helfen Frau aus brennender Wohnung

Nachbarn halfen der Hausbewohnerin das Haus zu verlassen. | Foto: toa555/stock.adobe.com2022/04/AdobeStock_97158122-scaled.jpeg

ESCHENAU – Ein unbeaufsichtigter Kochtopf voll Öl hat am Dienstagabend in Eschenau einen Küchenbrand ausgelöst. Nachbarn griffen beherzt ein und halfen der Bewohnerin das Haus zu verlassen.

Wie die Polizei meldet, fing am Dienstagabend ein mit Öl befüllter Kochtopf in einem Anwesen in der Klingenstraße in Eschenau plötzlich Feuer. Der brennende Topf entflammte Küchenmobiliar, das in der Nähe stand und löste so einen ausgewachsenen Küchenbrand aus.

Löschversuch schlug fehl

Die Bewohnerin war noch in der Wohnung und versuchte das Feuer zu löschen, als Nachbarn die Rauchentwicklung bemerkten und die Feuerwehr riefen. Außerdem gingen die Nachbarn zu der Frau und halfen ihr, ihre Wohnung zu verlassen.

Aufgrund des zügigen Einschreitens der Feuerwehr war der Brand schnell gelöscht. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es entstand jedoch Schaden im niedrigen fünfstelligen Bereich.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren