Franchise-Nehmer lobte Belohnung aus

Nach „Entführung“: Ronald McDonald wieder zurück in Altdorf

Vor seiner "Entführung" saß das Clowns-Maskottchen auf einer Bank im Außenbereich der Altdorfer Mc Donald´s Filiale. | Foto: Rottenberger2021/11/RonaldMcDonald1.jpeg

ALTDORF – Seit Samstagmorgen war Ronald, das Maskottchen der Altdorfer Mc Donald´s Filiale, spurlos verschwunden. Wie Franchise-Nehmer Michel Rottenberger mitteilt, ist die rothaarige Clownsfigur nun seit Montagmorgen aber wieder zurück.

„Man hat Ihn nachts genau an den gleichen Platz gestellt, von dem er ‚entführt‘ wurde“, so Rottenberger gegenüber der n-land-Redaktion. Der „langjährige Mitarbeiter“, wie Rottenberger das Clown-Maskottchen der Fast-Food-Kette bezeichnet, sitze normalerweise auf einer Bank vor dem Mc Donald`s in Altdorf.

In der Nacht auf Samstag sei die Figur jedoch plötzlich verschwunden, schreibt Rottenberger. Also verfasste er am vergangenen Sonntag einen Beitrag auf Facebook. In diesem spricht er von einem „erneuten unnötigen und gemeinen Diebstahl“. Außerdem lobt er eine Belohnung in Höhe von 250 Euro für sachdienliche Hinweise aus. Der Diebstahl sei zur Anzeige gebracht worden.

Ronald der Clown ist das Maskottchen der Fast-Food-Kette. In Altdorf saß er bisher auf einer Holzbank. / Foto: Rottenberger2021/11/RonaldMcDonald2.jpeg

Erholung auf der Terrasse

Einen Tag nach dem Facebook-Beitrag und zwei Tage nach dem Verschwinden von „Ronald McDonald“ folgte jedoch die Erleichterung: „Vorgestern Morgen war Ronald wieder da. Er wollte nicht sagen, wo er war“, schreibt Rottenberger.

Die Kunststoffigur sei nach seinen Angaben Montagmorgen plötzlich einfach wieder an ihrem Platz gesessen. „Er sieht leicht mitgenommen aus und wird sich die nächsten Tage auf unserer Terrasse erholen, um bald wieder ganz der Alte zu sein.“

Als kleine Belohnung für das Zurückkommen werde der „langjährige Mitarbeiter“ nun nicht nur ein paar Tage Urlaub zur Erholung bekommen, sondern auch eine neue Bank aus Gusseisen. „Damit sollte ein Wegtragen schwer möglich sein. Selbstverständlich wird er auch noch zusätzlich abgesichert“, so Rottenberger.

Bei dem Diebstahl handele es sich außerdem nicht um den ersten Vorfall in der Altdorfer Filiale. Nach Rottenbergers Angaben wurde vor einigen Wochen bereits die Spendenbox der McDonald`s Kinderhilfe gestohlen.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren