Unfall mitten in Diepersdorf

Gegen eine Mauer

Das Auto musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. | Foto: Feuerwehr Diepersdorf2019/09/csm_IMG_4490_d289e4d8fd.jpg

DIEPERSDORF — In Diepersdorf hat am Montagmorgen der Fahrer eines VW Golf die Kontrolle über sein Auto verloren. Er prallte an der Einmündung zum Buckberg zunächst gegen eine Hausecke, rollte dann über den Bürgersteig und eine Grünfläche, kollidierte mit einem Pferdeanhänger und kam an einer Gartenmauer zum Stehen.

Noch unklar ist derzeit, wie schwer sich der Mann bei dem Unfall verletzt hat. Mit Hilfe von Passanten konnte er sich über die Beifahrertür aus seinem Fahrzeug befreien. Er war bei Eintreffen von Rettungsdienst und Feuerwehr ansprechbar.

Der Golf-Fahrer war kurz vor 6 Uhr in der Linkskurve in der Diepersdorfer Ortsmitte von der Fahrbahn abgekommen. Sein Auto blieb, nachdem es eine Hausecke und einen Pferdeanhänger touchiert hatte, am Rangen stehen. Dort kollidierte es mit einer Mauer.

Der VW Golf war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.

Die Feuerwehr Diepersdorf sperrte die Diepersdorfer Hauptstraße für etwa eine Dreiviertelstunde und regelte den Verkehr. Unterstützt wurden die Ehrenamtlichen von ihren Kameraden aus Leinburg. Daneben kümmerten sich die Feuerwehrleute um den Brandschutz, klemmten die Autobatterie ab und banden ausgelaufene Flüssigkeiten ab.

N-Land Andreas Sichelstiel
Andreas Sichelstiel