Spektakulärer Unfall mit Totalschaden

Eingeklemmt auf dem Dach gelandet

Der Toyota des 71-Jährigen blieb mitten auf der Hauptstraße in Leinburg auf dem Dach liegen.
Der Toyota des 71-Jährigen blieb mitten auf der Hauptstraße in Leinburg auf dem Dach liegen. | Foto: Feuerwehr Diepersdorf2020/11/auf_dem_dach.jpg

LEINBURG – Ein 71-Jähriger ist am Dienstag in Leinburg mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen. Die Feuerwehr musste den verletzten und eingeklemmten Mann aus seinem Fahrzeug befreien.

Wie die Polizei meldet, war der Senior gegen 8.50 Uhr mit seinem Toyota aus Richtung Diepersdorf kommend auf der Hauptstraße in Leinburg unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache verlor er plötzlich die Kontrolle über sein Auto und stieß gegen einen Audi, der am rechten Fahrbahnrand geparkt war.

Durch den Aufprall schob er den Audi über den Gehweg und anschließend gegen eine Mauer. Dadurch geriet der 71-Jährige mit seinem Toyota ins Schleudern und überschlug sich.

Auto liegt auf dem Dach

Das Auto blieb auf dem Dach liegen und der Senior war darin eingeklemmt.

Bis zum Eintreffen von Rettungsdienst und Feuerwehr kümmerte sich ein Ersthelfer um den Verletzten, meldet die Freiwillige Feuerwehr Diepersdorf. Gemeinsam mit den Ehrenamtlichen der Leinburger Wehr befreiten sie den 71-Jährigen aus dem Toyota und kümmerten sich um die Absicherung und anschließend um die Reinigung der Unfallstelle. Die Straße musste hierzu zeitweise komplett gesperrt werden.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nach Schätzungen der Polizei entstand durch den Unfall an den beiden Autos und der Mauer ein Schaden von etwa 31.800 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren