Nachfolger von Benjamin Wallner

Thomas Wanke ist neuer Chef im Laufer Ordnungsamt

Bürgermeister Benedikt Bisping überreicht dem neuen Leiter des Laufer Ordnungsamtes, Thomas Wanke, die Ernennungsurkunde zum Laufer Standesbeamten. | Foto: Hiller2017/02/Thomas-Wanke-Standesbeamter-Urkunde.jpg

LAUF — Thomas Wanke (43) ist neuer Leiter des Ordnungsamtes im Laufer Rathaus. Und so Nachfolger von Benjamin Wallner, der Chef im Hauptamt wurde. Jetzt wurde Wanke auch zum Standesbeamten bestellt.
Quasi als „Kollege“ gratulierte ihm Bürgermeister Benedikt Bisping, der selbst schon Trauungen geleitet hat, „zu dem schönen und verantwortungsvollen neuen Amt“. In Wankes Ressort fallen außerdem das Bürgerbüro und das Fachgebiet Sicherheit und Ordnung. Weiter das Standesamt, das Friedhofsamt und das Sozialwesen.

Thomas Wanke sei sehr gut auf seine Aufgaben vorbereitet, so Bisping. Schließlich verfüge er nicht nur über ein fundiertes Fachwissen, sondern auch über eine fast 25-jährige Berufserfahrung bei der Stadt Nürnberg. Im Anschluss an seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten war der Heroldsberger zunächst einige Jahre lang im Einwohneramt tätig, bevor er nach einer Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt in die Leistungsabteilung des Sozialamts wechselte. Es folgten Stationen im Ordnungsamt – zunächst im Katastrophenschutz, dann im Bereich allgemeine Sicherheit und Ordnung – und der unteren Rettungsdienstbehörde, bei denen er unter anderem mit der Verkehrsüberwachung sowie dem Gewerbe- und Versammlungsrecht betraut war.

Im Oktober 2015 übernahm er schließlich die Leitung des Sachgebiets Einwohneramt, Ordnungsamt, Friedhofsamt, Standesamt und Wahlen in der Verwaltungsgemeinschaft Uttenreuth; seit Herbst des vergangenen Jahres war er zusätzlich für das Feuerwehrwesen zuständig.

N-Land Pegnitz-Zeitung
Pegnitz-Zeitung