„Stelenweg“zum Tag der Regionen

2010/09/TdR_Stelenweg_Oechsler_335.jpg

Passend zum Veranstaltungsmotto „KulturLandschaft“ schaffen Künstlerinnen und Künstler aus der Region einen „Stelenweg“. Sie haben Holzpfähle, die ihnen die Holzhandlung Scharrer aus Dehnberg-Ziegelhütte zur Verfügung stellte, mit Schnitzmesser, Pinsel und anderen Werkzeugen verziert. Die zwei Meter hohen Kunstwerke werden entlang des idyllischen Weges aufgestellt, der von Dehnberg hinunter zum Weihergrund führt. Eine der Künstlerinnen ist Luise Oechsler aus Ottensoos – hier vor einer Stele, mit der sie die Farbigkeit unserer Landschaft, aber auch des Tages der Regionen ausdrücken möchte. Sie bietet am 3. Oktober in Dehnberg auch Kindermalen an: Der Nachwuchs darf Vogelnistkästen verzieren. Wie kreativ Kinder dabei sein können, zeigt der „Prototyp“ auf diesem Bild.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren
N-Land Thomas Kohl
Thomas Kohl