Zu langsam ausgeparkt?

Schlag gegen Scheibe

Symbolfoto2019/11/blaues-Polizeiauto-Schriftzug-Polizei-klein-ci.jpg

Seinen Ärger über einen Autofahrer hat ein Fußgänger am Freitag gegen 12.10 Uhr in der Laufer Holzgartenstraße an dessen Auto ausgelassen: er schlug nach einer verbalen Auseinandersetzung mit der Hand gegen die Windschutzscheibe, die dadurch beschädigt wurde.

Hintergrund war laut Polizei offenbar, dass der Autofahrer aus Sicht des Fußgängers zu langsam ausparkte. Der wütende Fußgänger ging nach dem Streit davon, der Schaden an der Autoscheibe beträgt 1000 Euro. Um die Sachbeschädigung anzuzeigen, hatte es der Autofahrer nicht weit: Die Laufer Wache befindet sich direkt in der Holzgartenstraße, wo sich der Streit abspielte.

Die Laufer Polizei sucht Zeugen. Diese sollen sich unter der Telefonnummer 09123/94070 melden.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren