Verlegung in Lauf

Montagsfeuerwerk kam sehr gut an

2014/07/85309_feuerwerkkunigundenfestdd03_New_1404836464.jpg

LAUF — Auch wenn das Laufer Kunigundenfeuerwerk nur wegen des Fußballspiels der Deutschen Nationalmannschaft gegen Brasilien in diesem Jahr auf den Montagabend vorverlegt worden war, im Nachhinein und aus wettertechnischer Sicht war es die perfekte Entscheidung. Und dies nicht nur, weil das Public-Viewing gestern auf dem Berg angesichts der Regenprognosen schon am späten Nachmittag abgesagt worden war. Der Kunigundenfestmontag mit dem gelungenen zweiten Aufguss des Festzuges und der Aufführungen am Reigenplatz fand mit dem Feuerwerk auf den Kunigundenwiesen einen gebührenden Abschluss. Viele Nachmittagsgäste blieben einfach im Biergarten sitzen und viele tausend Besucher pilgerten im Laufe des Abends auf den Berg, um sich wie in einem großen Theaterrund im trockenen Gras am Südhang nieder zu lassen und die Lichtgirlanden zum bewundern. Unser Foto entstand genau von dieser Perspektive des Kunigundenbergs (links unter der Festplatz) aus. Foto: Seidenkranz

N-Land Clemens Fischer
Clemens Fischer