Umfrage

Mit Tempo 30 durch Lauf? Das sagen die Bürger

2017/06/Schild-tempo-30.jpg

LAUF — Mit Tempo 30 durch Lauf? Mehr als Dreiviertel der insgesamt 2366 Nutzer, die an unserer Online-Umfrage teilgenommen haben, halten das für keine gute Idee.

1826 Umfrageteilnehmer, das sind rund 77 Prozent, sprachen sich gegen ein solches Tempolimit auf der Ortsdurchfahrt aus und wählten die Option „Finde ich schlecht“. 531 Nutzer (22 Prozent) halten eine Beschränkung auf 30 Stundenkilometer für eine gute Idee und drückten den Button „Finde ich gut“. Nur neun User (1%) wählten die Option „Interessiert mich nicht.“

Zwei Tage lang, von Montagmittag bis Mittwoch um 14 Uhr, konnten die Bürger auf N-Land über die Frage abstimmen, ob sie ein Tempolimit durch Lauf für sinnvoll halten oder nicht. Wie sehr das Thema die Gemüter bewegt, zeigte sich auch auf der Facebook-Seite der PZ, wo zahlreiche Nutzer wieder viele Argumente und Meinungsbeiträge veröffentlichten.


Das letzte Wort aber hat der Stadtrat. Er will sich in seiner nächsten Sitzung am morgigen Donnerstag, 29. Juni, ab 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses mit der Frage befassen. Der Bauausschuss hatte sich bereits vor einigen Wochen mit 8:7 Stimmen für die Einführung einer Tempo-30-Zone ausgesprochen (Hier geht es zum Bericht.).

Das Geschwindigkeitslimit würde auf Nürnberger Straße, Saarstraße und Hersbrucker Straße gelten, zwischen der Abzweigung zur Rudolfshofer Straße/Hirtenbrücke und der Kreuzung Simonshofer Straße/Briver Allee.

Hier die Ergebnisse unserer Umfrage:

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren