Open Air der BR-Radltour

Kim Wilde in Lauf

Superstar Kim Wilde kommt im Zuge der BR-Radltour am kommenden Donnerstag nach Lauf. Die 51-Jährige war mit „Kids in America“ oder „Cambodia“ weltberühmt geworden. Foto: Nikolaj Georgiew2012/08/Kim_Wilde_online.jpg

LAUF — Mit den Welthits wie „Kids in America“ oder „Cambodia“ gehörte die Sängerin Kim Wilde zu den Superstars der 80er Jahre. Derzeit feiert die 51-Jährige ein Comeback und ist am kommenden Donnerstagabend im Rahmen ihrer Europatournee und der BR-Radl-tour live auch in Lauf zu erleben. Sie ist der Star des Open-Air-Konzertes auf der Heldenwiese, zu dem nicht nur die 1200 BR-Radler, sondern die gesamte Bevölkerung eingeladen ist. Der Eintritt ist frei.

Lauf ist bereits zum zweiten Mal Zielort der BR-Radltour unter dem Motto, „tagsüber radeln, abends feiern“. Die Radler erreichen Lauf am Donnerstag, 9. August, zum Ende der 5. Etappe gegen 16.30 Uhr. Gestartet sind sie an diesem Tag in Parsberg, der Weg nach Lauf führt zum Schluss über Gersdorf, Weigenhofen (16.13 Uhr) und Schönberg. Die Radler kommen über die Altdorfer Straße und die Johannisstraße gegen 16.30 Uhr in die Stadtmitte. Nach einer großen Runde über den Marktplatz, hier wird nicht angehalten, verlassen ihn die Radler über das Nürnberger Tor in Richtung ihrer Übernachtungsquartiere in vier Turnhallen im Schulzentrum Lauf/rechts.

Am nächsten Morgen (Freitag) starten die Teilnehmer zur letzten Etappe. Nach individuellem Frühstück in einer Altstadtgaststätte und einer gemeinsamen Morgengymnastik geht die Fahrt gegen 8.45 Uhr am Marktplatz los. Der Weg führt wieder durch die Altdorfer Straße, dann über Diepersdorf, Leinburg und Feucht bis nach Gunzenhausen. BR und Stadt Lauf hoffen auf viele Zuschauer, die die Radler begrüßen oder ihnen auf der Fahrt zuwinken. Gleichzeitig bitten sie um Verständnis für Verkehrsbehinderungen und die Totalsperrung des Marktplatzes von Donnerstag sieben Uhr bis Freitag neun Uhr.

Der Top-Act in Lauf, das Großereignis für die Bevölkerung, aber ist das Konzert mit Kim Wilde am Donnerstagabend. Die Heldenwiese (Kirchweihplatz) verwandelt sich dazu in eine riesige Partyzone, die ab 18 Uhr kostenlos für die Bevölkerung geöffnet ist. „Das soll vor allem ein großes Familienfest für alle Altersgruppen werden“, so der Wunsch des Laufer Hauptorganisators Dieter Donhauser vom Rathaus.

Zwei große Bühnen mit Backstage-Bereich, Stände von Partnern und Sponsoren sowie die Versorgungsstände heimischer Gastronomen und Brauereien begrenzen das Areal mit rund 400 Biertischgarnituren. Auf der kleineren Aktionsbühne starten die BR-Moderatoren Roman Roell und Thomas Glas ab 18 Uhr ihr Musikprogramm und präsentieren die Gruppe Cagey Strings als Vorband. Später bildet der Auftritt von Kim Wilde auf der Hauptbühne den Höhepunkt des Abends, der anschließend mit Disco bis Mitternacht ausklingt.

N-Land Pegnitz-Zeitung
Pegnitz-Zeitung