Spektakel auf dem Marktplatz

Dritter Advent klang mit Feuerwerk aus

2012/12/55592_barockfeuerwerkmarktplatz8_New_1355679664.jpg

LAUF — Sehr stimmungsvoll klang das dritte Adventswochenende mit dem Barockfeuerwerk am Laufer Marktplatz aus. Seit mehr als zehn Jahren gibt es inzwischen diese schöne Tradition, und von Anfang an zeichnet die Firma Koller aus Neumarkt für das Spektakel verantwortlich. Untermalt mit passender, klassischer Musik wurden für eine knappe Viertelstunde nicht nur jede Menge Raketen in den Himmel geschossen, sondern auch brennende Kaskaden, sich drehende Leuchträder und Fontänen auf dem Unteren Marktplatz entzündet. Die ersten Besucher hatten sich bereits eine gute halbe Stunde vorher die besten Plätze direkt hinter den Absperrbändern gesichert. Und die waren mit dem Feuerwerk sehr zufrieden. „Laff geht´s halt noch gut“, meinte einer schmunzelnd, und zwei Damen wünschten sich lediglich „ein bisschen Musik zur Überbrückung der Wartezeit, bis es losgeht“. Für die Sicherheit zeichnete wieder die Feuerwehr verantwortlich.

Foto: Buchner-Freiberger

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren