Der Eine-Welt-Laden zieht um

LAUF — Der Eine-Welt-Laden, das Laufer Fachgeschäft für fairen Handel, zieht vom Marktplatz in die Spitalstraße. Dort im Haus Nummer 10, an der Ecke zur Lukasgasse (ehemals Firma Schlüssel Maier), geht es ab dem Altstadtfestwochenende weiter.

Der Umzug war notwendig geworden, da das Haus am Marktplatz, in dem sich der Laden gut vier Jahre lang befand, einer neuen Nutzung zugeführt wird. Im neuen Verkaufsraum in der Spitalstraße kann das ehrenamtlich tätige Team der evangelischen Kirchengemeinde seine erfolgreiche Arbeit für fairen Handel fortführen, und zwar montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr.

Mit einem erweiterten Produktsortiment, vor allem bei kunstgewerblichen Artikeln, soll der bisherige Kundenstamm gehalten, wenn nicht sogar erweitert werden. Am Altstadtfestsamstag kann man schon einmal damit anfangen:

Am Samstag, 26. Juni, von 10 bis 20 Uhr gibt es im neuen Heim neben dem Verkauf viele Aktionen, die auch am Sonntag fortgeführt werden. Es gibt fair gehandelten Kaffee, Wein aus Chile und Südafrika, Bio-Limonade, für die Kinder gasgefüllte Luftballons für eine faire Welt und zwischen 13 und 15 Uhr zu lustigen Figuren gedrehte Clownballons.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren