Streit zwischen Nachbarn

Klärendes Gespräch geplant, aber Schläge bekommen

Polizei
Symbolfoto Polizei | Foto: Anton Gvozdikov/stock.adobe.com2022/05/AdobeStock_122028307-scaled.jpeg

Eckental – Nicht ganz so wie geplant ist ein Gespräch zwischen zwei Nachbarn am Montag in Eckental verlaufen. Eigentlich wollten sie ihren Streit beilegen, am Ende kassierten beide Schläge.

Weil bestehender Nachbarschaftsstreitigkeiten führten die beiden Männer in Eckental am Montag zunächst ein klärendes Gespräch, meldet die Polizei Erlangen-Land in ihrem Bericht. Dieses entwickelte sich aber laut Polizei „anscheinend in die falsche Richung“.

Statt ihren Zwist beizulegen, gerieten die beiden Nachbarn in einen handfesten Streit miteinander. Sie schlugen sich gegenseitig und verletzten sich dabei auch leicht.

Der Rettungsdienst brachte einen der beiden vorsorglich ins Krankenhaus. Der andere wurde mit dem privaten Auto, ebenfalls vorsorglich, zur Untersuchen in ein Krankenhaus gebracht – aber in ein anderes als sein Kontrahent.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren