Von Hessen nach Bayern

In Kassel gestohlener Smart taucht plötzlich im Wald bei Neuhaus auf

Autodiebstahl Autodieb Auto gestohlen
Symbolbild Autodiebstahl | Foto: methaphum/stock.adobe.com2022/08/AdobeStock_357894016-scaled.jpeg

NEUHAUS – Ein aufmerksamer Jäger hat am Dienstagnachmittag bei Neuhaus einen Autodiebstahl aufgedeckt. Wie der entwendete Smart allerdings von Hessen nach Bayern kam, ist derzeit unklar.

Wie die Polizei meldet, war dem Jäger bereits am Sonntagabend ein Auto aufgefallen, das am Waldrand neben der Kreisstraße zwischen Krottensee und Königstein stand. Nachdem der Wagen am Dienstag immer noch dort stand, verständigte der Mann die Hersbrucker Polizei. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass es sich bei dem blauen Smart um Diebesgut handelte. Das Auto war allerdings bereits Ende April in Kassel als gestohlen gemeldet worden.

Doch – wie kam der Smart von der hessischen Stadt in den fränkischen Wald? Das versucht die Polizei derzeit herauszufinden. Dafür suchen die Beamten Zeugen, denen das blaue Auto mit KS-Kennzeichen anderweitig vor Sonntag, 28. August, im Bereich Neuhaus aufgefallen ist. Diese und andere Hinweise nehmen sie unter 09151/86900 entgegen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren