Brandstiftung?

Zeugen gesucht: Feuer im Tennisheim des FC Hersbruck

Brand im Tennisheim des FC Hersbruck : froßer Sachschaden
Die Feuerwehren hatten den Brand im Tennisheim des FC Hersbruck schnell unter Kontrolle. | Foto: K. Bub2019/11/DSC_1816.jpeg

HERSBRUCK – Kurz nach 20:30 Uhr ging am 22.11. ein Notruf bei der Integrierten Leitstelle ein. Das Tennisheim des 1. FC Hersbruck hatte Feuer gefangen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Nach ersten Erkenntnissen der Kriminalpolizei Schwabach legten Unbekannte ein Feuer in einem angrenzden Holzschuppen aus. Von dort griff das Feuer zunächst auf eine an das Vereinsheim angebaute Pergola und anschließend auf den Dachstuhl und die Küche des Gebäudes über.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro.

Feuer in Hersbruck : Polizei sucht Zeugen

Die Ermittler bitten um Hinweise zu verdächtigen Personen. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können – insbesondere zu Jugendlichen, welche sich im Umkreis des Tennisheimes aufgehalten haben sollen – werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911 2112 – 3333 zu melden.

N-Land Sven
Sven Trautwein