Kindertheater

Räuberjagd im Hersbrucker Rosengarten

Die rund 70 Zuschauer genossen den Nachmittag sichtlich. | Foto: privat2020/08/Theater.jpg

HERSBRUCK – Heiß her ging es am Samstagnachmittag im Rosengarten nicht nur wegen der Temperaturen: Das Theater Rootslöffel zeigte dort mit „Kasper und der silberne Ring“ eine fantastische Schau.

Die Schauspieler Frizz Lechner und Thomas Herr samt Tochter tauschten wie wild die Rollen, spielten König, Räuber, Polizist und Kasper und lieferten sich eine Verfolgungsjagd nach der nächsten. Die Kinder fieberten mit und halfen natürlich dem Kasper, wo sie nur konnten. Aber auch die erwachsenen Zuschauer kamen auf ihre Kosten und quittierten einen humorigen Seitenhieb auf das englische Königshaus mit herzhaftem Lachen.

Bereits vor rund 20 Jahren hat das Theater Rootslöffel das Stück schon einmal in Hersbruck aufgeführt – bei der Premiere der Kindertheatertage, die heuer coronabedingt allerdings ins Wasser fallen mussten. Die Organisatoren dankten der Stadt Hersbruck, dass sie als kleinen Ersatz nun das Theaterensemble in den Rosengarten holen durften.

Die rund 70 Zuschauer genossen den Nachmittag auch sichtlich. Manch einer, der schon länger nicht mehr in der Anlage war, stellte gar begeistert fest, welch‘ herrliche Plätzchen Hersbruck doch zu bieten hat.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren