Bayerischer Lehrer- und Lehrerinnenverband

Kreisverband Hersbruck: Viele treue Lehrer

Die Geehrten (v. links) Cornelia Reimer, Irmgard Kiesel, Karl-Heinz Berndt und Hans Weigand. | Foto: privat2021/11/ehrung.jpg

HERSBRUCK – Wechselunterricht, Notbetreuung, Hygienekonzepte und Studium der Ministerialerlasse: Mit diesen Herausforderungen waren besonders die Schulleiter aufgrund von Corona beschäftigt, wie auf der Jahreshauptversammlung des Kreisverbands Hersbruck des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) zu erfahren war.

Neben der Vorsitzenden Renate Scharrer sprach auch Klaus Gatterer. Er stellte die Veranstaltungen zusammen, zu denen der Lehrerverein in den vergangenen 20 Jahren eingeladen hatte. Schwerpunkte waren dabei Fahrten zu Kunstausstellungen sowie Theater- und Städtefahrten wie auch mehrere Betriebsbesichtigungen. Dazu kommen noch die vielen Aufgaben der Mitgliederbetreuung, bei denen ihm Hilde Heinrich vielfach zur Seite stand. Jutta Haase wies im Kassenbericht darauf hin, dass der größte Teil der Mitgliederbeiträge an den Bezirks- und Landesverband des BLLV in München weiterzuleiten ist.

Die anschließenden Vorstandswahlen waren überfällig, daher wurde der neue Vorstand nur für eineinhalb Jahre gewählt. Erste Vorsitzende bleibt Renate Scharrer, der mit Heike Huhnholz und Klaus Gatterer zwei gleichberechtigte Vertreter zur Seite gestellt wurden.

Viele im Amt bestätigt

Die Kasse verwaltet Jutta Haase, Schulleitervertreterin ist Ruth Schneider, Fachlehrervertreterin Gabi List, und Beisitzer sind Sophie Christa und Roland Pecher. Alle anderen Posten bleiben wie bisher besetzt. Renate Scharrer dankte der ausscheidenden Judith Schmidt, die seit 33 Jahren im BLLV Mitglied ist und 19 Jahre stellvertretende Vorsitzende war, mit einem Geschenkpaket.

Die Veranstaltung schloss mit den Ehrungen der Personen, die dem Lehrer- und Lehrerinnenverband mit seinen nunmehr 65 000 Mitgliedern lange Jahre die Treue gehalten haben. Für 40 Jahre wurde Irmgard Kiesel geehrt, für 50 Jahre Wolfgang Hund, Cornelia Reimer, Waltraud Siegel und Gisela Smetana. 55 Jahre sind Ingrid Vitzithum, Hans Weigand und Günther Illing dabei. Zusätzlich wurde Karl-Heinz Berndt für seine nunmehr 27-jährige Tätigkeit im Kreisverband als Kassenrevisor mit der Goldenen Ehrennadel des BLLV ausgezeichnet. Gatterer wies zum Schluss noch auf die nächsten Veranstaltungen hin – den Besuch im Zukunftsmuseum in Nürnberg im November und die Weihnachtsfeier im Dezember.

Helmut Süß

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren