Schwerer Unfall bei Henfenfeld

23-Jähriger fährt frontal in Lastwagen

Der schwer verletzte 23-Jährige musste aus seinem völlig demolierten Auto befreit werden. | Foto: K. Bub2020/10/DSC-0613-scaled.jpg

HENFENFELD – Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen hat sich am Mittwoch gegen 15.40 Uhr auf der Staatsstraße zwischen Henfenfeld und dem Henfenfelder Knoten ereignet.

Ein 23-Jähriger war mit seinem VW Golf in Richtung Henfenfeld unterwegs. Aus bislang noch unbekannter Ursache kam er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem Lastwagen eines 44-Jährigen zusammenstieß, der gerade Richtung B 14 fuhr. Der Aufprall war so stark, dass sogar der Motorblock des Golfs herausgerissen und ins angrenzende Feld geschleudert wurde. Der Lastwagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er am Bahndamm zum Stehen kam.

Der 23-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Der Rettungsdienst brachte den jungen Mann schwer verletzt ins Nürnberger Südklinikum. Der Fahrer des Lastwagens erlitt leichte Verletzungen. Auch er kam in ein Krankenhaus.

Züge in Schrittgeschwindigkeit

Weil der Lastwagen einen Masten der angrenzenden Bahnlinie touchiert hatte, passierten die Züge auf der Strecke nur in Schrittgeschwindigkeit die Unfallstelle. Auch ein Vertreter vom Notfallmanagement der Bahn war vor Ort und begutachtete den Schaden am Mast. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Henfenfeld, Engelthal und Hersbruck sowie Kreisbrandrat Norbert Thiel. Die Feuerwehrleute kümmerten sich um die Straßenreinigung und die Verkehrsumlenkung.

Mit schwerem Gerät wurde der Lkw geborgen. | Foto: K. Bub2020/10/Unfall2.jpg

Die Staatsstraße war bis in die Abendstunden komplett gesperrt. Vor allem die Bergung des Lastwagens gestaltete sich schwierig, weil er in unmittelbarer Nähe der Bahn-Oberleitung an einem Masten zum Stehen gekommen war. Um den Zugverkehr schließlich nicht zu sehr einzuschränken, wurden schwere Spezialfahrzeuge hinzugezogen. Die Bergemaßnahmen waren erst gegen 21 Uhr beendet.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren