Tag der Regionen in Happurg

Am Sonntag zeigt sich die Region

2012/10/TGR.jpg

NÜRNBERGER LAND (lra) – Am Sonntag, 7.Oktober, findet der 15. „Tag der Regionen“ im Nürnberger Land statt. Austragungsort ist in diesem Jahr die Gemeinde Happurg. Unter dem Motto „Heimat gestalten – wirtschaftlich, ökologisch, sozial“ gibt es wieder einen Erlebnistag für die ganze Familie.

Der Tag der Regionen beginnt um 10.15 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst in der St. Georgskirche. Anschließend findet auf dem Marktplatz die Eröffnungsveranstaltung statt, bevor das bunte Markttreiben mit über 90 Ständen auf den Straßen Happurgs beginnt. Anhand von Ausstellungen, Vorführungen und zahlreichen Mitmachaktionen können die Besucher regionale Themen erfahren und erleben. Mit einer Strohhüpfburg, Konzerten der örtlichen Musikgruppen, Feuerwehrvorführungen, Schnuppersegeln am Happurger Stausee und einer Modenschau ist für alle etwas dabei.

Der Verein Heimat auf´m Teller, viele Direktvermarkter und örtliche Gastronomen bieten regionale kulinarische Köstlichkeiten an. Bei Führungen durch die Kirche, das Pumpspeicherkraftwerk am Stausee und zu den Doggerstollen kann man Happurg näher kennenlernen. Gegen 17 Uhr endet der Tag der Regionen am Marktplatz mit einem Abschlusskonzert.

Der Tag der Regionen wird gemeinsam von der Gemeinde Happurg, dem Naturschutzzentrum Wengleinpark e.V. und dem Regionalmanagement Nürnberger Land veranstaltet. Die Veranstalter empfehlen die Anreise mit der S-Bahn. Es ist zu beachten, dass die Busse der Linie 334 Happurg an diesem Tag nicht anfahren.

www.naturschutzzentrum-wengleinpark.de

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren