Wer schickt Fotos?

Grüne suchen alte Bäume

Die Grünen in Schwaig wollen ein Baumkataster erstellen und bitten dafür Bürger um Mithilfe. | Foto: Grünes Medienhaus2021/06/GMH_2021_18_02.jpg

Schwaig — Der Ortsverband der Grünen von Schwaig/Behringersdorf ist auf der Suche nach alten, wertvollen Bäumen im Ortsgebiet und bittet dazu die Bürger um Mithilfe.

Ein großer, alter Baum kann den CO2-Ausstoß von annähernd drei Einfamilienhäusern kompensieren, liefert Sauerstoff und filtert rund 35 000 Kubikmeter Luft am Tag. Damit sorgen alte Bäume für mehr Lebensqualität, gerade in Wohngebieten.

Bündnis 90/Grüne suchen solche ortsprägenden Bäume in Schwaig, Behringersdorf und Malmsbach. Wo stehen sie? Haben Sie einen speziellen Wuchs? Was macht sie so besonders? Ein wichtiges Kriterium ist der Stammumfang. Man sollte deshalb mit einem Maßband den Umfang des Baumes auf Stammhöhe von 1,30 Meter messen. Bürger werden gebeten, den Baum zu fotografieren und mit dem ermittelten Umfang und Angaben zum Standort bis 15. Oktober zu schicken an: Konstantin Gerl ([email protected], Telefon 0176/23476934) oder an Irmingard Fritsch ([email protected], Telefon 0178/6834636).

Die Organisatoren sammeln alle Informationen und erstellen daraus eine Kartierung von Schwaigs, Malmsbachs und Behringersdorfs altem und besonderem Baumbestand. Außerdem gibt es Preise.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren