Regionale Anbieter vertreten das Nürnberger Land in Berlin

„Fregger“ und Schäufele zum Probieren

Die Delegation aus dem Nürnberger Land warb am 17. Januar in Berlin für Produkte aus dem Landkreis. | Foto: Andrea Reh2020/01/Grune-Woche-Berlin-Landkreis-Nurnberger-Land-Foto-Andrea-Reh.jpg

BERLIN — Die Internationale Grüne Woche in Berlin öffnete am 17. Januar ihre Pforten. Auch das Nürnberger Land ist auf der weltgrößten Verbrauchermesse vertreten, um für regionale Produkte und den Landkreis als Freizeit- und Tourismusregion zu werben.

Beim traditionellen Ministerrundgang der Bayerischen Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Michaela Kaniber, begrüßten der stellvertretende Landrat Norbert Reh, Hersbrucks Bürgermeister Robert Ilg, sein Stellvertreter Peter Uschalt, Reichenschwands Bürgermeister Bruno Schmidt, DEHOGA- Kreisvorsitzender Peter Bauer und Bernd Hölzel von der Kreisentwicklung am Landratsamt die Ministerdelegation und überreichten ein Geschenk mit Spezialitäten aus der Heimat.

In den nächsten Tagen werden mehr als 400.000 Besucher in den Messehallen am Berliner Funkturm erwartet. Um möglichst viel Publikum an den Messestand des Nürnberger Landes zu ziehen, hat sich der Landkreis tatkräftige Unterstützung an Bord geholt.

Neben Bruno Schmidt und Max Weller vom Tourismusverein Hersbrucker Schweiz sowie Schäufelekönig Waldemar Bogner sind vor allem regionale Anbieter vor Ort, die abwechselnd ihre Produkte präsentieren und zum Probieren anbieten.

Speis und Trank aus dem Landkreis

Den Beginn macht Volker Held aus Hersbruck mit seinem Bierlikör „Fregger“. Abgelöst wird er von Sabrina Pickelmann mit Leckereien aus ihrer „Vorratskammer“ in Kleinviehberg. Thomas Schwab vom Alfelder „Schwabhof“ und Hans Gebhardt aus der „Destille“ in Freiröttenbach sind mit ihren „Heimat aufm Teller“-Betrieben ebenfalls vertreten. Sie stellen fränkische Wurstwaren vom Weideschwein und preisgekrönte Brände von der Streuobstwiese vor.

Einen erfolgreichen Messeauftritt hatte das Nürnberger Land auch kürzlich bei der „Fahrrad- & Wander-Reisen“-Messe im Rahmen der CMT Stuttgart, wo mit 90.000 Urlaubsinteressierten der Besucherrekord des vergangenen Jahres noch einmal übertroffen wurde.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren
N-Land Andrea Beck
Andrea Beck