Unfall auf der A9

Vier Lastwagen miteinander kollidiert

Auf der A9 sind vier Lastwagen miteinander kollidiert. | Foto: NEWS5 / Friedrich2019/01/Brunn-Unfall-vier-Lkws.jpeg

Heute Morgen hat sich gegen 8.15 Uhr auf der A9 Höhe Brunn ein Unfall mit mehreren Transportfahrzeugen ereignet. Ein Lastwagen, der in Richtung München unterwegs war, musste aufgrund des dichten Verkehrs abbremsen. Drei nachfolgende Transportfahrzeuge erkannten die Situation zu spät und kollidierten mit dem ersten Lastwagen. Zwei Fahrer der aufgefahrenen Laster verletzten sich bei dem Unfall leicht.

Der dritte musste von der Feuerwehr aus seinem demolierten Führerhaus freigeschnitten werden, ehe er mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen wurde. Bei dem Unfall entstand nach ersten Schätzungen der Polizei ein Schaden von etwa 100 000 Euro. Die A9 blieb in Richtung München für eineinhalb Stunden komplett gesperrt. Die Autobahnmeisterei leitete den Verkehr großräumig über das Kreuz Nürnberg um.

N-Land Der Bote
Der Bote