Unfall auf der A 6

Überschlag im Mercedes

Nachdem die Feuerwehrleute den verletzten Fahrer geborgen hatten, brachte ihn der Rettungsdienst ins Krankenhaus. Foto: Till Bohnekamp2019/09/Feucht-Unfall-A6.jpg

FEUCHT. Am Montagabend wurde die Verkehrspolizei Feucht alarmiert, nachdem ein Mercedes-Kleintransporter auf der A 6 zwischen den Autobahnkreuzen Nürnberg-Ost und Altdorf verunglückt war.

Der 21-jährige Fahrer geriet aus ungeklärter Ursache von der linken auf die rechte Fahrspur und verlor die Kontrolle über den Mercedes, woraufhin dieser sich abseits der Fahrbahn überschlug, bis er auf dem Dach liegen blieb. Der gerufene Rettungswagen brachte den Fahrer vorsorglich ins Klinikum nach Rummelsberg.

Während die Feuerwehren aus Feucht und Nürnberg die Unfallstelle absicherten, wurde der Sprinter vom Abschleppdienst geborgen. Am Fahrzeug entstand ersten Schätzungen zufolge ein Sachschaden von 10 000 Euro.

N-Land Alex Blinten
Alex Blinten