Stadtradeln startet am Sonntag

Mitradeln und gewinnen

Redaktionsleiter Christian Geist (links) und Verleger Ulrich Bollmann hoffen auf zahlreiche Mitstreiter und ein volles Kilometer-Konto. | Foto: Antonia Kourtides2021/07/Feucht-Stadtradeln-TeamBote-scaled.jpg

FEUCHT – Erstmals geht der Bote beim Stadtradeln mit einem eigenen Team an den Start. Und wir laden alle unsere Leser ein, sich unserer Formation anzuschließen.

Sammeln Sie Seit‘ an Seit‘ mit Verleger Ulrich Bollmann und Mitarbeitern aus dem ganzen Verlagshaus Kilometer auf dem Rad, tun etwas für Klima und Gesundheit und gewinnen am Ende vielleicht sogar einen Heimatgutschein.

 

Teilnehmen kann jeder, der in Feucht lebt, arbeitet, in einem Verein tätig ist oder hier zur Schule geht. Wo geradelt wird, spielt keine Rolle. Wichtig ist nur, dass man seine geleisteten Kilometer einträgt: entweder auf der Website, in der Stadtradeln-App oder in Erfassungsbögen auf Papier. Diese kann man nach Anmeldung unter Telefon 09128/9167-902 im Feuchter Rathaus abholen.

Den Redaktionsleiter überbieten, Gutscheine gewinnen

Beim erstmaligen Anmelden wird abgefragt, ob man ein Team gründen möchte oder einem bestehenden beitreten möchte. Hier einfach die Mannschaft „Der Bote“ auswählen und schon gehören Sie zum Team. Unter allen Lesern, die mehr Kilometer schaffen als Redaktionsleiter Christian Geist, verlosen wir am Ende der drei Aktionswochen fünf Heimatgutscheine im Wert von je 20 Euro. Startschuss ist am Sonntag, 4. Juli. Die Ziellinie überqueren wir am Samstag, 24. Juli.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren