Frontal in Gegenverkehr

16.000 Euro Schaden : Mercedes rauscht in Polo

Die B8 war mehr als zwei Stunden lang gesperrt. | Foto: NEWS5 Friedrich2019/10/Feucht-Unfall-B8-NEWS5-Friedrich.jpg

FEUCHT/SCHWARZENBRUCK – Am Donnerstagnachmittag ist ein 88-jähriger Mercedesfahrer auf der B8 zwischen Schwarzenbruck und Feucht in den Gegenverkehr geraten.

Dort stieß er frontal gegen einen VW Polo. Dessen 75-jährige Fahrerin wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Süd gebracht werden. Auch der Unfallverursacher verletzte sich. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 16 000 Euro.

Die B8 war für gut zwei Stunden komplett gesperrt. Die Feuerwehr Feucht reinigte die von Öl stark verschmutzte Fahrbahn.

N-Land Der Bote
Der Bote