Sanierung der Autobahnbrücke

Josef-Schlosser-Weg gesperrt

Zehn Tage lang wird die Staatsstraße 2240 zwischen der Abzweigung Renzenhof und Diepersdorf gesperrt. | Foto: Adobe/Stock2019/08/NL-Umleitung-Adobe.jpeg

FEUCHT – Die Autobahndirektion Nordbayern wird vom heutigen Montag bis voraussichtlich 1. September die Autobahnüberführung des Josef–Schlosser-Weges in Feucht wegen Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk sperren.

Die Brücke ist in Teilbereichen stark geschädigt. Um die Verkehrssicherheit nicht zu gefährden, müssen der Fahrbahnübergang und die Fugen im Bereich des Gehweges erneuert werden.

Die Umleitung erfolgt über die Friedrich-Ebert-Straße, die Bahnhofstrasse, die innere und äußere Weißsee-Straße sowie den Forstweg entlang der Bahnlinie und ist beschildert.

N-Land Der Bote
Der Bote