Unfall auf der A 6

Glück im Unglück

Auch die beiden Golden Retriever überstanden den Unfall unverletzt. Foto: News5/ Marco Bauernfeind2020/06/Feucht-Unfall-A6-a.jpg

FEUCHT – Unverletzt haben alle Beteiligten einen Unfall auf der A 6 bei Feucht überstanden, die Insassen eines Kleintransporters ebenso wie der Fahrer eines Fiat Ducato und die beiden im Transporter mitfahrenden Golden Retriever.

Zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge war es gekommen, als ein Reifen am Kleintransporter geplatzt war, der Fahrer daraufhin die Kontrolle über den Wagen verlor und den neben ihm fahrenden Fiat touchierte. Der kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf 22 000 Euro. Während der Bergung kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren