Polizei suchte in Lauf

Fahndung per Hubschrauber: Wo sind die Baustellen-Einbrecher?

Der Hubschrauber der Polizei kreiste am Samstagabend unter anderem über Heuchling, wo dieses Bild entstand | Foto: Fischer2022/06/signal-2022-06-18-205338.jpeg

LAUF – Unter anderem mit einem Hubschrauber, der über der Stadt kreiste, hat die Polizei am Samstagabend in Lauf nach Baustellen-Einbrechern gesucht. Ohne Erfolg.

Den Beamten zufolge hatte ein Anwohner am Samstagabend bemerkt, dass mehrere Personen Kisten von einer Baustelle in der Hersbrucker Straße in Lauf trugen. Sie flüchteten, als sie der Mann ansprach.

Tatsächlich stellte die Polizei fest, dass auf dem Gelände mehrere Container aufgebrochen wurden. Ihre Beute konnten die Unbekannten offensichtlich nicht mitnehmen: Die Polizei spricht von einem „versuchten Einbruch“.

Die anschließende Fahndung verlief ohne Erfolg, obwohl neben dem Hubschrauber auch ein Diensthund zum Einsatz kam.

Bereits am Wochenende zuvor hatten Einbrecher Werkzeug im Wert von mehreren tausend Euro von einer Baustelle in der Rückersdorfer Straße in Röthenbach gestohlen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren