Der Erlös ist für die Feuerkinder

RUMMELSBERG – Zum Weihnachtsbasar der Hobbykünstlerin Sabine Koch sind alle eingeladen, die sich für liebevoll gefertigte Weihnachtsdekorationen und Weihnachtsgeschenke interessieren.

Am Freitag, 5. Dezember, ist ihr Kunsthandwerk von 9 bis 16 Uhr und am Sonntag, 7. Dezember, von 13 bis 16 Uhr im Foyer des Krankenhauses Rummelsberg zu erstehen (Orthopädische Klinik Wichernhaus). Der Erlös kommt dem Hilfsprojekt „Medizinische Hilfe für Feuerkinder in Tansania“ zugute.

Sabine Koch hat mittlerweile eine ganze Reihe von Stammkunden, die ihre Arbeiten besonders schätzen. Individuell gestaltete Weihnachtskarten und aufwändig dekorierte Kochbücher zählen dazu, farbig bedruckte Stofftaschen ebenso wie mit Serviettentechnik verzierte Kugeln, Nikoläuse aus Filz oder kleine Schutzengel. Und das ist nur ein Ausschnitt aus ihrem Sortiment.

Die Hobbykünstlerin engagiert sich seit Jahren für das Hilfsprojekt, bei dem jedes Jahr ein Team um die Rummelsberger Chefärztin Dr. Annemarie Schraml nach Ostafrika aufbricht, um vor allem Kinder medizinisch zu versorgen. Für die Arbeit des Feuerkinder-Teams wird jeder Cent für Medikamente, Hilfsmittel und Operationsmaterial gebraucht, weiß Sabine Koch. Unterstützt werden kann das Projekt mit einer Spende bei der Commerzbank AG Nürnberg, BLZ 760 400 61, Konto-Nr. 529 972.

N-Land Klaus Leder/RA
Klaus Leder/RA