Bildergalerie: Crepes, Shoppen und Werfen – So war die Kirchweih in Hersbruck

Obwohl sie kleiner ausfiel, zog die Hersbrucker Kirchweih viel Publikum an. | Foto: Ruppert2021/10/K14.jpg

HERSBRUCK – Gebrannte Mandeln, Karussell und Shopping: Die Kirchweih in Hersbruck war ein voller Erfolg. Obwohl das Fest in diesem Jahr erneut coronabedingt kleiner ausfallen musste, zog die Kirchweih viele Besucher an.

Vor allem am verkaufsoffenen Sonntag tummelten sich die Menschen in den Geschäften und Lokalen von Hersbruck. Auch auf dem Oberen Markt – wo Imbissbuden, Langos, Süßwaren, ein Wurfstand und ein Kinderkarussell warteten, tummelten sich viele Besucher.

Wer sich eines der traditionellen Kirwa-Küchle beim Verkaufsstand im Hirtenmuseum schmecken lassen wollte, brauchte allerdings zeitweise Geduld und musste sich in die lange Schlange einreihen.


In der Fackelmann Welt in Altensittenbach ließ sich RTL-Wetterexperte Christian Häckl mit Fragen zu Wetter, RTL, Klima & Co. löchern. In der Showküche zeigten die Miniköche Hersbruck ihr Können.

Kirchweih in Hersbruck

Bild 2 von 31

Foto: Haase

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren