Zwei teure Autos gestohlen

Bauten Diebe Unfall mit BMW?

Symbolfoto2019/12/blaues-Polizeiauto-Schriftzug-Polizei-klein-ci.jpg

Röthenbach/Schönberg. Am Wochenende wurde bei Schönberg im Straßengraben ein BMW entdeckt, der zuvor in einen Unfall verwickelt war. Von den Insassen fehlte jede Spur. Ermittlungen ergaben, dass der teure SUV X6 vermutlich kurz zuvor, in der Nacht zum Sonntag, in Röthenbach gestohlen worden war. Die Kripo ermittelt nun in diesem und einem weiteren BMW-Diebstahl in Rückersdorf.

Ein Autofahrer hatte den BMW gegen 3.30 Uhr in der Nacht zum Sonntag im Graben neben der Verbindungsstraße LAU 19 (Röthenbach-Schönberg) auf Höhe des Wanderparkplatzes Schönberg entdeckt und den Notruf gewählt. Der SUV wies erhebliche Beschädigungen an der Front auf und die Airbags hatten ausgelöst. Das Auto war verlassen – Insassen waren nicht vor Ort.

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der BMW im Wert von über 50 000 Euro offenbar im Zeitraum von 22.30 Uhr bis 03.30 Uhr im Bereich Kirchhoffstraße in Röthenbach von unbekannten Tätern entwendet wurde. Diese hatten dann mit dem Fahrzeug vermutlich einen Unfall gebaut.

Am Montagmorgen rückten die Beamten der Polizeiinspektion Lauf dann erneut wegen eines vermuteten Fahrzeugdiebstahls aus – diesmal nach Rückersdorf. Hier wurde im Zeitraum von Sonntagabend bis Montagfrüh in der Waldstraße ein schwarzer BMW 550i entwendet.

In beiden Fällen hat die Schwabacher Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen und bitte die Bevölkerung unter der Telefonnummer 0911 21123333 um Mithilfe. Von den Ermittlern wird auch geprüft, ob zwischen den beiden Fällen ein Zusammenhang besteht.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren