Zwischen Weißenbrunn und Ernhofen

Bau-Abfälle im Wald beschäftigen das Landratsamt

Weil sich jemand vermutlich die Gebühren für den Wertstoffhof sparen wollte, muss das Landratsamt nun mit dem Bagger anrücken. | Foto: privat2022/05/20220426_073920-crop.jpg

WEISSENBRUNN – Holztrennwände und Baumaterial haben Unbekannte an zwei Stellen im Waldgebiet „Wolfsgrube“ bei Weißenbrunn und Ernhofen abgelagert. Die Beseitigung des Mülls im Gemeindeteil von Leinburg ist nur unter Aufwand möglich.

Die Altdorfer Polizei ist über die Ablagerungen informiert. Allerdings müssen die illegalen Hinterlassenschaften nun aufwendig beseitigt werden. Die Mengen sind so groß, dass das Landratsamt einen Bagger und einen Lkw zum Abtransport einsetzen muss. Die Polizei in Altdorf ist über die Ablagerungen informiert.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren